Hotel Bartan
Online Buchen

Hotelgeschichte

Die Geschichte des Hotels BARTAN reicht bis zum Jahre 1980, als Bozenna und Krystian Gast anstelle des jetzigen 3-Sterne-Hotels die erste Pension in Danzig unter dem Namen BARTAN eröffnet haben.
Das viel kleinere und bescheidenere Gebäude besaß 12 Zimmer und einen Speisesaal. Es bestand aus dem Erdgeschoss uns zwei Stockwerken, wo sich außer den Zimmern auch gemeinsame Badezimmer für Gäste befanden. Ein paar Jahre später wurde die Unterkellerung der Pension fertig gemacht und im Untergeschoss wurde ein Klub mit Fernsehen und Billardtisch für Gäste eingerichtet.

Die Pension BARTAN wurde nach und nach modernisiert und an die verbindlichen Standards angepasst. Im Jahre 1994 wurden alle Zimmer renoviert, so dass jedes Zimmer ein Bad und Satellitenfernsehen bekam. Aus Speisesaal entstand das Restaurant a la carte und aus dem Klub ein Kaffeehaus mit einer Bar. Im Jahre 1998 wurde in der Pension auch ein professioneller Konferenzraum eingerichtet.

In dieser Form blieb die Pension bis zum September 2000 unverändert und dann begannen die ersten Arbeiten bei Modernisierung und Ausbau des Gebäudes zum 3-Sterne-Hotel.

Der Ausbau der Pension BARTAN wurde im Juli 2001 abgeschlossen. Innerhalb von 10 Monaten entstand ein elegantes, dreistöckiges Hotel mit 30 Zimmern. Das schön modernisierte Gebäude nahm seine Tätigkeit als 3-Sterne-Hotel am 30. November 2001 auf. Dieses Datum geht in die Geschichte des Hotels BARTAN als Tag der Großen Eröffnung des Hotels ein.

Sonderangebote

Newsletter anmelden

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen